Lagerhandhabung

 

Lager

Es gibt zwei verschiedene Methoden, den Lagerbestand zu behandeln:

a) Hauptprodukt - alle Produktvarianten werden als ein Produkt behandelt
b) Produktvarianten - jede Produktvariation wird als eigenständiges Produkt behandelt

 
  Menge (Stückzahl auf Lager)
Produkt 1 10
Produkt 1 – Attributoption A 5
Produkt 1 – Attributoption B 5
 
 
  Bestellte Produkte Bestandsveränderung
    a) Hauptprodukt b) Produktvarianten
Produkt 1 1 10 – 3 = 7 10 – 1 = 9
Produkt 1 – Attributoption A 1 5 – 1 = 4 5 – 1 = 4
Produkt 1 – Attributoption B 1 5 – 1 = 4 5 – 1 = 4
Summe (bestellte Produkte) 3    
 

a) Hauptprodukt - Ein Produkt mit verschiedenen Variationen ist immer noch ein Produkt. In diesem Beispiel wurden 3 Stück Produkt 1 bestellt.
b) Produktvarianten - Jede Variation eines Produktes ist ein Produkt. In diesem Beispiel wurden 3 verschiedene Produkte bestellt: Produkt 1, Produkt 1 - Attributoption A, Produkt 1 - Attributoption B

Mindestabnahme

Gleiches gilt für die Prüfung der Mindestbestellmenge:

a) Hauptprodukt
b) Produktvarianten

 

Beispiel: Mindestmenge der bestellten Produkte ist: 10

 
  Bestellte Produkte Bestandsveränderung
    a) Hauptprodukt b) Produktvarianten
Produkt 1 4 OK Nicht OK (+6 erforderlich)
Produkt 1 – Attributoption A 4 OK Nicht OK (+6 erforderlich)
Produkt 1 – Attributoption B 2 OK Nicht OK (+8 erforderlich)
Summe (bestellte Produkte) 10    
 
 

Erweiterte Lagerverwaltung

In den erweiterten Lageroptionen kann die Anzahl der Kombination verschiedener Produktvarianten eingestellt werden. Es hängt von den Attributeinstellungen ab, welche Kombination aktiviert wird. Dies kann verändert werden durch:
 
a) Auswahlbox wird verwendet (nur eine ausgewählte Option) und Attribut ist erforderlich (das Attribut muss immer ausgewählt sein)
 
Select Box - Attribute Required
Die Einstellungen dazu:
 
 
b) Checkbox wird verwendet (Attribut kann mehr Optionswerte ausgewählt haben) und Attribut ist erforderlich
 
Select Box - Attribute Required
Die Einstellungen dazu:
 

c) Auswahlfeld wird verwendet, aber Attribut ist nicht erforderlich (Attributoption kann leer sein - nicht ausgewählt)
 
Select Box - Attribute Not Required
Die Einstellungen dazu:
 

d) Checkbox wird verwendet und Attribut ist nicht erforderlich
 
Check Box - Attribute Not Required
Die Einstellungen dazu: 
 
 
Das Beispiel mit T-Shirts ist ein theoretisches Beispiel, in der Praxis sind einige Varianten nicht anwendbar - solche Varianten gelten für andere Produktarten. Dieses Beispiel zeigt die Möglichkeit von Produktattributkombinationen.
 
Siehe echtes Beispiel für T-Shirt Attributkombination:
 
 
Product - 3 Attributes - required - select box
 
Die Einstellungen dazu:
 
 

Für gute Zusammenarbeit und freundliche Unterstützung danken wir:

NMMN

Phoca