Heute sind wir von Vielha / Cataluña nach Biescas / Aragón weitergefahren. Dies ist das erste Ziel auf unserer Reise, das wir nicht von zu Haus vorgebucht haben. Wir sind hier in einem sehr komfortablen und mistneuen Hotel untergekommen. Nach der Ankunft sind wir erstmal im Hotel eigenen Restaurant eingekehrt, das zumindest vom Geräuschpegel durchaus an die heimische Uni-Mensa heranreichte… Danach haben wir uns dann eine nette Bar im Ort gesucht, um das WM-Spiel Deutschland vs. England zu sehen, denn hier werden die Nachmittagsspiele nur im PayTV gezeigt. Das hat auch geklappt und es ist uns immerhin geglückt das „deutsche Herz des lokalen Behinderten freizulegen“… Alle anderen Anwesenden in der Kneipe, durchweg Einheimische, gaben sich eher sportorientiert gelangweilt, bis engagiert. Wir freuen uns schon aufs Viertelfinale, wo auch immer….

Sabine & Benno

 

Für gute Zusammenarbeit und freundliche Unterstützung danken wir:

NMMN

Phoca